Archiv der Kategorie: was wir raustun

Sun Ra und die Verkörperung des Weltalls

Laudatio anlässlich des 100. Geburtstags von Sun Ra, 22.05.2014, Big Buttinsky, Osnabrück. Lizenz: Creative Commons CC-BY 3.0 Sun Ra´s Outer-Space-Metaphorik erscheint zunächst abgehoben und ohne großen Zusammenhang mit sozialer Realität, Politik oder Gesellschaft. Die Bezüge sind jedoch vielfältig und erscheinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ereignisse, Musik, was wir raustun | Hinterlasse einen Kommentar

Music Manumit über die C3S

Am Wochenende gab ich dem US-amerikanischen Podcast Music Manumit ein 50 Min. Interview über die C3S. Mein erster Beitrag für die dortige Öffentlichkeit überhaupt. Ich hoffe, ich habe mich ganz gut geschlagen.

Veröffentlicht unter copyright, nicht zugeordnet, was wir raustun | Hinterlasse einen Kommentar

Stakkato „Bodyshape“

Heute und am kommenden Sonntag gibt es noch zwei Extratermine des Tanztheater-Stücks „Bodyshape“ des Osnabrücker Ensembles „Stakkato“ im emma-Theater. Dort spiele ich frei improvisierte Musik mit E-Gitarre in einem Ensembler mit Stimme, Cello, Saxophon und Percussion. Stakkato Bodyshape Flyer September … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ereignisse, Musik, was wir raustun | Hinterlasse einen Kommentar

Christian Pradel CD: Labyrinth

Am Freitag, den 20.01.2012 stellt Christian Pradel sein neues Projekt mit CD im Lutherhaus in Osnabrück vor. Der Dreh an der Sache: Die Zuschauer bezahlen für die Konzerte und bekommen die CD gratis dazu. Mit Klavier und Gitarre spielt er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ereignisse, Musik, was wir raustun | Hinterlasse einen Kommentar

strukturelles Video: Gewitterfront

Zu Gewitterfront, dem ersten Stück der e.p. „wir warten“, habe ich ein ziemlich elementares Video geschnitten. Der eine oder andere mag erkennen, wo die Bilder aufgenommen wurden. Warum Feuer, wenn das Stück Gewitterfront heisst? Ich habe tatsächlich überlegt, es noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, was wir raustun | Hinterlasse einen Kommentar

Relevanz statt Innovation

Michel Bauwens hat in seinem Artikel „the political economy of peer production“ die Arbeit an Open Source Projekten als 3. Modus der Produktion bezeichnet. In Open-Source-Projekten wird seiner Meinung nach Erwerbsarbeit durch Aktivität und Warenwert durch Nutzwert ersetzt. Dies weiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundfragen, Texte, was wir raustun | Hinterlasse einen Kommentar

Premiere: Von Korf´s kurze Nacht der Geister. Ein Quartalsbericht.

Am kommenden Freitag, den 14.10. spielt Von Korf überraschenderweise im Big Buttinsky in Osnabrück. Es handelt sich um den Prototyp für die neue Veranstaltungsreihe „Von Korfs kurze Nacht der Geister“ mit Livemusik, Improvisationen, DJs, Gerede und weiteren Kunstformen, alles zusammengebracht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Musik, was wir raustun | Hinterlasse einen Kommentar

Aufklärungsvideo zum crowdfunding für „wir warten“

Veröffentlicht unter Musik, was wir raustun | 1 Kommentar

crowdfunding Aufruf für „wir warten“ von Von Korf!

Eine neue e.p. von Von Korf ist so gut wie fertig. Die Aufnahmen sind gemacht und abgemischt. 4 Instrumente des 2 Gitarren ein Schlagzeug. Eine e.p. als Heilungsprozess für unseren Schlagzeuger, der schwer krank war. Jetzt fehlt nur noch, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, was wir raustun | Hinterlasse einen Kommentar

Verbesserung der Vergütung unabhängiger Produzenten und Nutzer-Kreativität auf online – Plattformen

Neulich meldete ich mich bei einer Veranstaltung mit Kulturstaatsminister Neumann zum Thema Urheberrecht. Leider vertritt Herr Neumann bei dem Thema ziemlich pur die Position der Musikindustrie, also habe ich ihn auf die Situation der selbständigen Produzenten und Nutzer-Kreativität aufmerksam gemacht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter copyright, Grundfragen, Musik, was wir raustun | Hinterlasse einen Kommentar