Hello world!

Das ist der Startpunkt für mein blog, gerade jetzt, wo ich nur mit einer Hand tippen kann. Aber das gibt mir die Zeit, ausführliche Hilfetexte zu lesen, wie dies Ding hier zu konfigurieren ist…

Dieser Beitrag wurde unter nicht zugeordnet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Hello world!

  1. holger sagt:

    nun gut, ich hätte gerne eine dt./engl. Sprachauswahl!

  2. Jens sagt:

    Da Du Deinen Blog mit den wunderbaren Worten ‚Hello World‘ gestartet hast, bleibt mir gar nichts anderes übrig, als auf die tiefere Bedeutung dieser Worte zu verweisen:
    http://www.dangermouse.net/esoteric/

  3. Fredy sagt:

    Nette Idee, Holger. Ich lass mich hier jetzt ab und zu mal blicken.

  4. Jens sagt:

    So ein Blog ist ne feine Sache. Ich stelle mir vor, dass der Hausherr des Blogs sich seine Residenz so herrichten mag, wie es ihm gemütlich erscheint.
    Selbstverständlich gehören ungehörige & unerhörte Kommentare rezensiert! Oder?
    Gilt das auch für langweilige oder peinliche Statements?
    Hat der Blogherr eine Politik?

  5. holger sagt:

    Wie Du merkst, wurde dein letzter Kommentar nicht von mir „moderiert“. Ich habe bloß die Standardeinstellungen übernommen, zur spamvermeidung bedarf der erste Kommentar einer Freischaltung. Vielleicht ändere ich die Einstellungen noch. Zensieren will ich nichts.

  6. Jens sagt:

    Hatte ich auch garnicht vermutet, war eher ne allgemeine Ãœberlegung.
    Da macht man ein blog, und zack, hat man Verantwortung am Hals.
    Schönes Beispiel für ein Forum, das aus dem Ruder läuft:
    http://www.haustechnikdialog.de/forum.asp?thema=19886
    Hat meine komplette Abteilung für 2 Stunden ausser Gefecht gesetzt…
    Der Moderator hat dann irgendwann Schluss gemacht und weiteren volkswirtschaftlichen Schaden unterbunden.

  7. holger sagt:

    Verantwortung binde ich mir ja immer schneller ans Bein als Kletten kleben können… Das Spannende am blog ist das Verhältnis von Privat zu öffentlich, und da merke ich schnell, daß ich wirklich Privates hier nicht posten will, sondern eher Interessantes, das mich anregt, also eher eine journalistische Form wähle.

    Noch frage ich mich, ob ich auch „Kreatives“ hier veröffentlichen will. Texte, Musik und dergleichen.

    Zu deinem link werde ich einen neuen blog – Eintrag machen.

  8. Pingback: wetterlage » Blog Archive » Wann läuft ein Forum aus dem Ruder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.